HELFEN SIE JETZT

Erfolgsgeschichten

Gerne teilen wir mit Ihnen unsere Erfolgsgeschichten, damit Sie sehen können, wo und wie Ihre Spende ankommt. 

Erfolgsgeschichten

Mit Ihrer Spende können Sie Leben verändern. Gemeinsam können wir Menschen in Notsituationen helfen. Ihre Hilfe ist wertvoll!

Die 21-jährige Laura ist mit 15 Jahren an Morbus Crohn erkrankt. Eine aggressive chronisch-entzündliche Darmkrankheit. Laura wird immer wieder von heftigen Bauchkrämpfen, Durchfall und Erbrechen übermannt. Die Krankheit verläuft in Schüben. 2021 musste das junge Mädchen wochenlang auf der Intensivstation…
Vielleicht können Sie sich noch erinnern – wir baten via Spendenaufruf um Ihre Unterstützung, um Furkan und seiner Mama einen finanziellen Beitrag zur Anschaffung eines behindertengerechten Autos zukommen lassen zu können. Jetzt haben wir ein Video und Dankeszeilen bekommen, die…
Die 21-jährige Laura ist mit 15 Jahren an Morbus Crohn erkrankt. Eine aggressive chronisch-entzündliche Darmkrankheit. Laura wird immer wieder von heftigen Bauchkrämpfen, Durchfall und Erbrechen übermannt. Die Krankheit verläuft in Schüben. 2021 musste das junge Mädchen wochenlang auf der Intensivstation…
Vielleicht können Sie sich noch erinnern – wir baten via Spendenaufruf um Ihre Unterstützung, um Furkan und seiner Mama einen finanziellen Beitrag zur Anschaffung eines behindertengerechten Autos zukommen lassen zu können. Jetzt haben wir ein Video und Dankeszeilen bekommen, die…

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
NUR ZU!

Lesen Sie hier die Antworten zu den häufigsten Fragen rund um den Verein HILFE IM EIGENEN LAND. Ihre Frage ist nicht dabei? Dann melden sie sich gerne per E-Mail unter office@hilfeimeigenenland.at

Sie spenden einmalig einen von Ihn­en festgesetzten Betrag. Per Online-Banking, hier oder beim Besuch einer unserer Benefiz­veranstaltungen. Jede Spende hilft!

Der Verein finanziert sich ausschließlich aus privaten Zuwendungen, wie Mitgliedsbeiträgen, Geldspenden oder Erbschaften. Unsere jährliche Bilanz wird von einem beeideten Wirtschaftsprüfer geprüft und bei der Jahreshauptversammlung vorgelegt. Auf unserer Website finden Sie den aktuellen Jahresabschluss zum Nachlesen.

  • Plötzlicher Tod des Familienerhalters (z. B. im Falle gesperrter Konten)
  • Behinderung (Zuschüsse zu Hilfsmitteln wie Rollstühlen, augengesteuerten Spezial­computern bei Sehbehinderung, behindertengerechtem Umbau zuhause etc.) und dringend benötigte Therapien
  • Schäden durch Brand oder Wasser im Wohnbereich (bei fehlender eigener Versicherung)

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, mit einer finanziellen Soforthilfe schnell und unbürokratisch zu unterstützen.

Hilfe im eigenen land

Krugerstraße 3/3, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 512 58 00
Mail: office@hilfeimeigenenland.at
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002
BIC: RLNWATWW