UNSERE ARBEIT

Wir sind stolz auf unsere Arbeit. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen in finanziellen Notlagen zu unterstützen. So oft erleben wir es, dass Menschen von einem Tag auf den anderen vor dem Nichts stehen. Wir helfen all jenen, die unverschuldet in Not geraten. Wir helfen mit einer finanziellen Soforthilfe, wenn mit einer einmaligen Hilfe eine nachhaltige Wirkung erzielt werden kann.

Soforthilfe steht bei HILFE IM EIGENEN LAND im Vordergrund. “Wer schnell gibt, gibt doppelt” sagt unsere Präsidentin Sissi Pröll.

Die Verwendung unserer Spendengelder erfolgt ausschließlich im Sinne unserer Richtlinien. Eingehende Ansuchen von Menschen in Notsituationen werden von unseren Landesleiterinnen persönlich und sorgfältig geprüft. Unser Präsidium und unsere Landesleiterinnen sind ehrenamtlich für HILFE IM EIGENEN LAND im Einsatz.

UNSERE MISSION

Täglich brechen Katastrophen über Menschen herein. Jeden von uns kann es treffen. Sei es aufgrund einer schweren Erkrankung, eines Unfalls oder eines anderen Schicksalsschlags.

HILFE IM EIGENEN LAND – Katastrophenhilfe Österreich hilft österreichischen Staatsbürgern bei Lebens- und Naturkatastrophen, wenn mit einer einmaligen Hilfe eine nachhaltige Wirkung erzielt werden kann, wie z.B. bei

• Brand (bei fehlender eigener Versicherung)
• Unwetterkatastrophen: Hochwasser, Murenabgänge etc.
• plötzlichem Tod des Familienerhalters (z.B. Konto gesperrt…),
• schwerster Behinderung (Rollstuhl, behindertengerechter Umbau,….)

Wir zahlen keine Miet-, Strom-, Gasrückstände, Kreditrückzahlungen etc., verfügen über keine Essensgutscheine und übernehmen keine Kautionszahlungen, Begräbniskosten oder Kosten für Zähne bzw. Brillen.