Helfen Sie jetzt

Yvone bittet um Ihre Hilfe!

Yvone (15 Jahre) kommt als gesundes Baby zur Welt. Alle Entwicklungsschritte waren altersentsprechend, bis den Eltern in ihrem 2. Lebensjahr auffällt, dass sie auf keine Geräusche mehr reagiert.
Viele Untersuchungen folgten. Bis eine Mitochondriale Myopathie diagnostiziert wurde. Dabei handelt es sich um eine genetische Muskelkrankheit, bei der Muskeln und Organe wie Gehirn, Nerven und Netzhaut geschädigt sind. So hat das Mädchen eine hochgradige Schwerhörigkeit, auch die Lunge braucht Unterstützung mit einer speziellen Maske in der Nacht. Die Sprachentwicklung ging ihr völlig verloren. Die Familie lernte die Gebärdensprache, um mit ihrer Tochter kommunizieren zu können. Im Kindergarten war sie sehr zurückgezogen und lebte „in ihrer Welt“. Erst der Zugang zu technischen Geräten im Schulalter erleichterte ihr Vieles. Ihre kognitiven Fähigkeiten nahmen enorm zu. Man sieht wie der Umgang mit technischen Geräten eine Bereicherung für Yvone, sowie ihre Umwelt ist. So benötigt sie ein neues Tablet, um im täglichen Leben sowie der Schule kommunizieren zu können.

Bitte helfen Sie uns helfen!

JEDER BEITRAG HILFT – IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR!!

Bitte spenden Sie online, oder auf unser Spendenkonto HILFE IM EIGENEN LAND

Verwendungszweck: „Yvone”

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien 

IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002 

BIC: RLNWATWW
 
DANKE FÜR IHREN BEITRAG!!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, mit einer finanziellen Soforthilfe schnell und unbürokratisch zu unterstützen.

Hilfe im eigenen land

Krugerstraße 3/3, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 512 58 00
Mail: office@hilfeimeigenenland.at
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002
BIC: RLNWATWW