Helfen Sie jetzt

Stefanie (5) sucht Ihre Hilfe

Stefanie (fünf Jahre) wurde in der 24. Schwangerschaftswoche als Frühchen geboren. Sie musste acht Wochen lang intubiert werden und lag vier Monate auf der Intensivstation. Das Mädchen hat angeborene Fehlbildungen und musste in ihren ersten Monaten bereits zehn Mal am Kopf operiert werden. Mitunter bekam sie drei Shunts. Hintergrund dafür waren Gehirnblutungen, sowie eine starke Meningitis.

Stefanie geht es den Umständen entsprechend gut, die Familie versucht die Entwicklung so gut es
geht zu fördern – derzeit mit einer Physiotherapie zu Hause. Außerdem finden laufend Entwicklungskontrollen, Kopfnachuntersuchungen und Shunt-Einstellungen in der Kepler Klinik in Linz statt. Nach der letzten Untersuchung hat sich herausgestellt, dass erneut eine Kopfoperation notwendig sein wird. Die Familie ist permanent zwischen Wien und Linz unterwegs, was zu sehr hohen Fahrtkosten führt. Der Familienvater ist Alleinverdiener und muss alle finanziellen Angelegenheiten bestreiten. Die Mutter kann zumindest in den kommenden Jahren keiner Arbeit nachgehen, da sie
mit den beiden Kindern acht und fünf Jahre alt – vor allem mit der Betreuung der jüngeren Tochter – voll ausgelastet ist.

Wir möchten – MIT IHRER HILFE – einen finanziellen Beitrag für die Familie leisten.

Bitte helfen Sie uns helfen!
JEDER BEITRAG HILFT – IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR!!

Bitte spenden Sie online, oder auf unser Spendenkonto HILFE IM EIGENEN LAND Verwendungszweck: „Stefanie”

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien

IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002 

BIC: RLNWATWW 

DANKE FÜR IHREN BEITRAG!!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, mit einer finanziellen Soforthilfe schnell und unbürokratisch zu unterstützen.

Hilfe im eigenen land

Krugerstraße 3/3, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 512 58 00
Mail: office@hilfeimeigenenland.at
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002
BIC: RLNWATWW