Helfen Sie jetzt

Angelin hat alles verloren

Am 1. Juni wird der internationale Kindertag gefeiert. Anlässlich dieses Tages, möchten wir gezielt für ein Mädchen sammeln, dem das Schicksal Hab und Gut genommen hat.

Angelin, 10 Jahre, ist von Geburt an schwer eingeschränkt, sie leidet unter AMC (Arthrogryposis multiplex congenita). Sie hat mehrfach angeborene Gelenkkontrakturen, die unterschiedlich stark zu Einschränkungen an den Extremitäten und der Wirbelsäule führen. Im Verlauf des Wachstums führen diese zu vielfältigen Deformitäten und funktionellen Bewegungseinschränkungen. Für Angelin wurde das Haus der Familie B. komplett umgebaut. Nach einem schweren Unwetter verlor die Familie Hab und Gut. Das gesamte Haus und ihr Geschäftslokal wurde Opfer eines Erdrutsches. Die Familie lebt im Moment in einem ehemaligen Frauenhaus. Wir möchten dazu beitragen, dass Angelin einen halbwegs normalen Alltag leben kann. Mit Ihrer Hilfe möchten wir dazu finanziell beitragen.

Bitte helfen Sie uns helfen!

JEDER BEITRAG HILFT – IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABSETZBAR!!

Bitte spenden Sie online, oder auf unser Spendenkonto HILFE IM EIGENEN LAND

Verwendungszweck: „Angelin”

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien

IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002

BIC: RLNWATWW

DANKE FÜR IHREN BEITRAG!!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, mit einer finanziellen Soforthilfe schnell und unbürokratisch zu unterstützen.

Hilfe im eigenen land

Krugerstraße 3/3, 1010 Wien
Tel.: +43 (1) 512 58 00
Mail: office@hilfeimeigenenland.at
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002
BIC: RLNWATWW