Logo-Hilfe-im-eigenen-Land

UNSER SPENDENKONTO

Raiffeisenlandesbank

IBAN: AT 25 3200 0000 1200 0002

Search

Martiniloben

SAGENHAFTE 10.000 EURO BEIM MARTINILOBEN

Die Volkskultur Niederösterreich und die weingüter-weinviertel.at luden am 3. November zum Martiniloben in den Brandlhof. Dorli Draxler freute sich über die zahlreich erschienenen Gäste – darunter Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll, Moderator Wolfram Pirchner, Vize-Weinkönigin Sophie Heindl-Stift, Schauspielerin Luzia Nistler, Militärkapellmeister Adi Obendrauf, Bürgermeister Hermann Fischer, Landwirtschaftskammerpräsident a.D. Hermann Schultes, NÖ-Weinbaupräsident Franz Backknecht und u.v.m.

Der Tag startet mit einem Gottesdienst und der Segnung des jungen Weines „Lebensfreude“ durch Pater Edmund Tanzer. Rudi Roubinek unterhielt die Gäste mit einer humorvollen Lesung und die Weinviertler Fiatamusi und die Chorvereinigung Einklang 1861 sorgten für die passende musikalische Umrahmung. Der Höhepunkt neben den schmackhaften Martinigansln war die Verlosung von neun Doppelmagnum-Flaschen, die von Karl Korab künstlerisch gestaltet wurden.

Der Reinerlös der Veranstaltung von rund 10.000 Euro ging an HILFE IM EIGENEN LAND. Sissi Pröll bedankte sich mit den Worten: „Jeder kann ein kleiner Martin sein und in seinem Umfeld helfen. Erst vor kurzem konnten wir einer jungen Familie in Ziersdorf helfen, die durch den Tod der 24-jährigen Mutter eine besonders schwere Zeit durchmachen musste.”

Der karitative Gedanke stand auch dieses Jahr wieder im Mittelpunkt. Die Besucher konnten einen Tag in familiärer Atmosphäre mit feiner Volksmusik, kulinarischen Schmankerln und exquisiten Weinen genießen – mit der Gewissheit etwas Gutes zu tun.